Tenue-Sponsoring für die Nesslau-Sharks

Wir freuen uns, dass unser Tenue-Sponsoring auf fruchtbaren Boden trifft. Die Frauen-Mannschaft des UHC Nesslau-Sharks hat die Saison gut abgeschlossen. Beim letzten Spiel gegen den Tabellenersten, UHC Laupen ZH, mussten Sie sich leider nach Verlängerung mit 3:4 geschlagen geben. Somit beenden die Sharks-Damen ihre Saison auf dem guten dritten Tabellenrang.

Wir gratulieren den Nesslau-Sharks sowie unserer Mitarbeiterin Andrea Stricker (4), welche aktiv im Team mitspielt.



 

Dölf Biasotto mit Petra Gössi, waren bei Blumer Techno Fenster AG

Wir durften am 4. Januar 2017 die FDP mit Ihren Gästen für ein Podiumsgespräch in unserer "Remise" begrüssen. Unter den rund 100 Gästen waren Petra Gössi, Präsidentin der FDP Schweiz, der Ausserrhoder Ständerat Andrea Caroni, Dölf Biasotto als Regierungsratskandidat sowie Monika Bodenmann, Präsidentin FDP Ausserrhoden, welche zum Anlass eingeladen hat.

Es fand ein Podiumsgespräch statt unter der Leitung von Hanspeter Spörri, in welchem Petra Gössi und Dölf Biasotto Ihre politischen Anliegen auf kantonaler und schweizerischer Ebene thematisieren konnten.

Mit einem Apéro und einem Risotto-Schmaus kam auch der gemütliche Teil nicht zu kurz. Ein spontaner Auftritt eines "schöwüeschten Chlausenschuppel" rundete den Empfang ab und animierte einige Gäste zum mitzauren oder -summen.


 


 

Gelungener Neubau: Säntis – das Hotel

Da die Säntis Schwebebahn AG für die Arbeitsvergaben Unternehmen aus der näheren Umgebung berücksichtigt hat, durften wir die Lieferung der Fenster und Fassadenverglasungen in Eiche/Metall für den Neubau des Hotels auf der Schwägalp übernehmen. Es war eine schöne Zusammenarbeit und ein interessanter Auftrag.

Eine spezielle Herausforderung war für uns die Tatsache, dass die Fenster für das Hotel bereits vor der Montage in die 60 Fassadenelemente integriert wurden. Diese Arbeit wurde in den Fabrikationshallen der Firma Blumer-Lehmann AG, Gossau ausgeführt.

Es wurden von uns ca. 790 m2 Fenster- bzw. Glas-Fassadenelemente im Hotel eingebaut.


Säntis – das Hotel.

 

 


 

Tag der offenen Fenster – Samstag

Unser Tag der offenen Fenster vom 28. Mai 2016 war aus unserer Sicht ein schöner Erfolg. Es hat uns besonders gefreut, dass so viele Interessierte, Baufachleute, Freunde und Bekannte den Weg nach Waldstatt auf sich genommen haben.

Wir durften jede Menge erfreuliche und würdigende Rückmeldungen entgegen nehmen, angenehme und interessante Gespräche führen sowie auch den gemütlichen Teil im Festbereich etwas zelebrieren. Wenn Petrus auch anfangs etwas unschlüssig war, so hat er uns ab dem Mittag mit sonnigem und angenehm warmem Wetter unterstützt.

Das Rahmenprogramm mit dem FM1 Toro, der Festwirtschaft, der Kinderbetreuung und mit den beiden Sportlern Ralph Weber und Beat Hefti, wurde geschätzt und rege genutzt.

Es ist ein grosses «Dankeschön», das allen gebührt: Unseren Kunden, unseren Lieferanten, allen Besuchern, allen Helfern und besonders all unseren Mitarbeitern, welche uns über all die intensiven Jahre beistanden und ihre Arbeitskraft und Freude immer wieder für Blumer Techno Fenster AG einsetzen.


 

Abend der offenen Fenster – Geladene Gäste – Freitag

Nachdem die Bauarbeiten an der „Remise“ abgeschlossen sind und die neue „Conturex“ CNC-Holzbearbeitungsmaschine voll in die Produktion integriert ist, haben wir am Wochenende vom 26. und 27. Mai 2016 eingeladen unsere Hallen zu besuchen.

Rund 270 geladen Gäste – darunter Architekten, Holzbauer, Zulieferer und langjährige Kunden – durften wir am Freitag willkommen heissen.
Für alle gab es gruppenweise einen geführten Rundgang, bevor auf der Dachterrasse der Remise der Apéro serviert wurde.  

Danach luden wir alle ins Mehrzweckgebäude zum Einweihungsfest. Geschäftsführer Franz Bischofberger hiess die Gäste willkommen.  Das feierliche Nachtessen wurde zwischen den Gängen aufgelockert, mit einzelnen Darbietungen der Streichmusik Appenzeller Echo aus Appenzell.

Ein Highlight war der begeisternde Vortrag von Thomas Rohner, Leiter der Holzfachschule Biel und seinerseits ein ehemaliger Blumer-Mitarbeiter. Er konnte jeden seine Faszination zum Werkstoff Holz spüren lassen.

Mit guten Gesprächen und gemütlichem Beisammensein verbrachten wir einen, für uns,  unvergesslichen Abend.


 

Ralph Weber steigt auf ins A-Kader der alpinen Nationalmannschaft von Swiss-Ski

Ralph Weber 01

Wir freuen uns über diese gute Nachricht und gratulieren Ralph Weber ganz herzlich zu diesem Erfolg.
 
(Auszug aus dem St. Galler Tagblatt vom 27. April 2016)
"Die Kaderselektion wurde von Alpin-Direktor Stéphane Cattin zusammen mit den Cheftrainern Thomas Stauffer (Männer) und Hans Flatscher (Frauen) sowie dem Nachwuchsverantwortlichen Beat Tschuor vorgenommen.  
Bei den Frauen verblieb das im letzten Winter äusserst erfolgreiche Top-Trio Lara Gut, Wendy Holdener und Fabienne Suter natürlich in der Nationalmannschaft. Zudem gab es mit Charlotte Chable, Joana Hählen und Rahel Kopp drei Aufsteigerinnen vom B- ins A-Kader. Gleiches gelang bei den Männern Thomas Tumler, Ralph Weber und Ramon Zenhäusern."

 

 


 

Unterstützung für Skirennfahrer Ralph Weber

Ralph Weber 02

Wir freuen uns, dass wir Ralph Weber unterstützen dürfen. Ralph gehört zum Swiss-Ski-Team.
In seinen Hauptdisziplinen, Abfahrt und SuperG, hat er bereits super Erfolge erziehlt.

•    Vize-Schweizermeister Elite Super-G 2015
•    10. Platz Weltcupabfahrt Santa Caterina 2014
•    Gewinner der Europacup Abfahrtswertung 2013
•    Schweizer Nachwuchssportler des Jahres 2012
•    Juniorenweltmeister Super-G 2012
•    Vize-Juniorenweltmeister Abfahrt 2012

Wir wünschen Ihm viel Erfolg und vor allem keine Verletzungen.
Gespannt werden wir seine nächsten Resultate verfolgen.


pinADRESSE:

Blumer Techno Fenster AG
Schönengrundstrasse 1
9104 Waldstatt

adressKONTAKT:

T: +41 71 353 09 53
F: +41 71 351 50 70
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang